Logo der Budo Akademie Dorum e.V.

 

Budo Akademie e.V.

Dorum

Der Verein f√ľr traditionelles Karate, das Zentrum f√ľr Karate Do.

Logo der Budo Akademie Dorum e.V.

Navigation:
Sie befinden sich
 auf der Seite mit
der roten Schaltfläche bzw. mit den roten Schaltflächen

Logo JKA Germany

IJKA Germany
Deutscher Karate Verband

Logo IJKA World

IJKA World
Karate Weltverband

Logo Karate ntv 1

KARATE  ntv 1
Fernsehsendung

Logo WUKO Germany

WUKO Germany
Deutscher Karate Verband

Logo Wuko Weltverband

WUKO
Karate Weltverband

Logo Facebook

Facebook
Seite vom Cheftrainer Bernhard Keller

Logo YouTube

YouTube
Seite von Shihan Bernhard Keller

 Sportlicher Wettkampf und Tradition

Im Karate werden grunds√§tzlich zwei Wettkampfdisziplinen unterschieden, “KATA” und “KUMITE”.

Kumite:
Beim ‚ÄěKumite“ (Freikampf) stehen sich zwei Karateka auf einer Kampffl√§che gegen√ľber und versuchen, regelgerechte und wertbare Sto√ü-, Schlag- und Tritttechniken anzubringen. Die Kriterien sind so gehalten, dass Verletzungen der Kampfpartner fasst ausgeschlossen sind: Wer sich nicht daran h√§lt, wird disqualifiziert!

Shotokan Tiger

Shotokan Tiger

Kata: Die Disziplin ‚ÄěKata“ ist eine Abfolge genau festgelegter Angriffs- und Abwehrtechniken gegen mehrere imagin√§re Gegner, die sich aus verschiedenen Richtungen n√§hern. Man unterscheidet rund 50 verschiedene Kata, deren √Ąsthetik im Einklang von Kampfgeist, Dynamik und Rhythmik liegen. Manche Kata wurde √ľber Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben und ist Zeuge der Tradition des Karate.

Jedem Vereinsmitglied ist die Teilnahme an Wettk√§mpfen und Turnieren freigestellt — ob im Kumite oder in der Kata, das entscheidet jeder selbst!

 Leben ist Kampf

Leben ist Kampf,

und daran hat die moderne Zivilisation nichts ge√§ndert. Das Tempo und die Anforderungen des modernen Lebens bewirken √Ąngste, Stre√ü und Krankheit. Um von vornherein Mi√üverst√§ndnissen vorzubeugen: Der Kampf richtet sich dabei nicht gegen √§u√üere ,,Feinde", sondern gegen den m√§chtigen Gegner, der in uns selbst wohnt, den sogenannten ,,inneren Schweinehund".

Die wirklichen Meister der Kampfk√ľnste versichern ausnahmslos, da√ü sich der ,,Weg" nicht auf das Ziel beschr√§nkt, physisch und technisch stark zu werden, sondern da√ü er beinhaltet, in st√§ndiger Auseinandersetzung mit der jeweiligen Kampfkunst den ,,Sieg √ľber sich selber" zu erringen. Nur wem es gelingt, sich selbst zu besiegen, der kann als wahrhaftiger ,,Meister" angesehen werden. Durch die Aus√ľbung von Kampfk√ľnsten als Weg kann der Mensch sein Inneres st√§rken und einen gro√üen Teil ihrer gesundheitlichen Wirkungen genie√üen.

Dies gilt f√ľr alle Altersgruppen. Kindern und Sch√ľlern verhilft Karate z. B. zu mehr Reaktionsverm√∂gen und Konzentration, Jugendlichen zu mehr Selbstbewu√ütsein und Sicherheit, Erwachsenen zu mehr Kraft und Entspannung und Senioren zu bleibender Beweglichkeit und aktivem Dabeisein. Klassisches Karate-Do steht f√ľr Solidarit√§t, Verl√§√ülichkeit und Wahrhaftigkeit in den zwischenmenschlichen Beziehungen. Besinnung auf das ganz nat√ľrliche, auf die Einheit von K√∂rper und Geist.

Ein immer tieferes Eindringen in die Geheimnisse des eigenen Körpers. Ich möchte heute Sie alle ermuntern, den Weg des Karate-Do weiterzugehen, ihn an andere zu vermitteln und an der Stärkung des eigenen Ki zu arbeiten.

Sensei Tokio Funasako

Nach oben scrollen

Zu unseren Seiten:

Anmeldung

Trainingszeiten

Kontakt

Impressum

Ferien